Anmerkungen zum Kapitel VIII: Mein »Credo«

Mein »Credo«

Warum ich kein Christ sein will”, Uwe Lehn­ert

1 Das Wis­sen des Durch­schnitts­bürg­ers zu natur­wis­senschaftlichen Sachver­hal­ten kann nur als dürftigst beze­ich­net wer­den, den­noch liegt eine über­wiegend pos­i­tive Ein­stel­lung zu natur­wis­senschaftlichen The­men und Erken­nt­nis­sen vor. Der zeitliche Umfang der Fäch­er Physik, Chemie und Biolo­gie am schulis­chen Unter­richt ist so ger­ing, dass allen­falls in den Ober­stufen eine halb­wegs solide natur­wis­senschaftliche Basisaus­bil­dung erfol­gt. Im Zuge der Umstel­lung von 13 auf 12 Jahre Schulzeit wurde in vie­len Fällen der natur­wis­senschaftliche Unter­richt jedoch weit­er gekürzt, was eine für Deutsch­land als Indus­tri­es­taat fol­gen­schwere Entwick­lung darstellt.

2 Meine Bedenken gel­ten kon­fes­sionellen Schulen mit ihrer Ten­denz, Bibel- und Koran­texte zur Schöp­fung und Men­schw­er­dung neben natur­wis­senschaftliche Erken­nt­nisse zu stellen mit der Folge, dass natur­wis­senschaftliche Erken­nt­nisse, wie z. B. die Evo­lu­tion­s­the­o­rie, in ihrer Bedeu­tung rel­a­tiviert oder ganz abgelehnt wer­den und über­haupt eine generelle Dis­tanz gegenüber den Natur­wis­senschaften entwick­elt wird.

3 Ent­nom­men der Zitate-Samm­lung von Edgar Dahl: Wer zur Hölle will schon in den Him­mel? Ein Bre­vi­er für Ungläu­bige und solche, die es wer­den wollen. Books on Demand GmbH, Norder­st­edt 2010, 155 S.

4 Hans Rosling: Die Welt wird immer bess­er. faz.net, 09.04.2018:
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/die-welt-wird-immer-besser-32-gute-nachrichten-15524076.html