Interview durch die Richard-Dawkins-Stiftung

Die Richard-Dawkins-Stiftung hat mich am 18.08.2016 inter­viewt. Es geht in diesem Inter­view unter anderem darum, wie und warum ich nach und nach meinen Glauben an Gott und Chris­ten­tum ver­lor. Was ich unter Human­is­mus ver­ste­he, um die Prob­lematik des Begriffs »Athe­is­mus«, um die Frage, warum die Kirchen, die Grü­nen und die Linken den Islam so hofieren. Hier das Inter­view: