Uwe Lehnert: Der politische Islam ist mit einer offenen und liberalen Gesellschaft nicht vereinbar – Ein Essay zur Bedrohung unserer Kultur

1. Was sind die wesentlichen und unverzicht­baren Merk­male unser­er offe­nen und lib­eralen Gesellschaft im Sinne ein­er Leitkul­tur? 2. Chris­ten­tum und Islam waren stets Reli­gio­nen mit gesellschafts­gestal­ten­dem Anspruch 3. Warum die unge­brem­ste Ent­fal­tung des Poli­tis­chen Islam das Ende für unsere offene und lib­erale Gesellschaft bedeutet 4. Welche mus­lim­is­chen Organ­i­sa­tio­nen und Ver­bände agieren in Deutsch­land? 5. »Islamis­ch­er…

Was glaubt jemand, der nicht glaubt?

Was glaubt jemand, der nicht glaubt? von Uwe Lehn­ert (erschienen im Human­is­tis­chen Presse­di­enst am 18.10.2017 unter  https://hpd.de/artikel/glaubt-jemand-nicht-glaubt-14893 ) Was Chris­ten oder Mus­lime glauben, das ist in groben Zügen so ziem­lich jedem geläu­fig. Dage­gen ist in der Öffentlichkeit so gut wie nichts darüber bekan­nt, was kon­fes­sions­freie Men­schen denken und für “glaub­würdig” hal­ten. Das ist eigentlich erstaunlich, bilden…

Trennung von Staat und Religion

Lehn­ert Tren­nung Staat Reli­gion (PDF) Uwe Lehn­ert: Tren­nung von Staat und Reli­gion Ver­fas­sungsrechtlich ver­ankert ist das Tren­nungs­ge­bot in Art. 140 Grundge­setz (hier: Art. 137 WRV („Es beste­ht keine Staatskirche“). Fern­er ver­lan­gen Art. 3 (3)(Antidiskriminierungsgebot), Art. 33 (3) und Art. 136 (1 bis 4) WRV (inner­halb Art. 140 GG), dass die weltan­schauliche Ori­en­tierung eines Bürg­ers seine Rechte…