Eine kleine Handreichung für Diskussionen mit Gläubigen und Zweifelnden

Ein­fache aber überzeu­gende Argu­mente gegen Chris­ten­tum und Kirche   Die vor­ange­gan­genen Texte Folge 1 bis 7 the­ma­tisierten die umfassende Frage »Warum ich nicht mehr glauben kann«. Absicht war, eine Rei­he von The­menkreisen von religiös­er Bedeu­tung anzus­prechen und die darin enthal­te­nen Glaubense­le­mente mit ein­fachen, aber überzeu­gen­den Argu­menten zu wider­legen bzw. wenig­stens begrün­det zu bezweifeln. Auf tiefer­ge­hende…

Warum ich nicht glauben kann – Folge 7: Gemeinsamkeiten zwischen säkularen Humanisten und gläubigen Christen

Folie 16: Ich habe in den let­zten sechs Fol­gen den Ver­such unter­nom­men zu begrün­den, warum ich und viele mein­er weltan­schaulichen Fre­unde nicht mehr an eine tran­szen­dente Macht glauben kön­nen und glauben wollen. Bevor ich zum Abschluss dieser sieben­teili­gen Folge einen Punkt anspreche, der die Gemein­samkeit­en zwis­chen säku­laren Human­is­ten und gläu­bi­gen Chris­ten the­ma­tisiert – trotz aller…

Warum ich nicht glauben kann – Folge 6: Die Säulen einer naturalistisch-humanistischen Weltanschauung

    Wer etwas strikt ablehnt, wird zu Recht gefragt, ob er bei der bloßen Ablehnung ste­hen bleibt oder ob er eine Alter­na­tive anzu­bi­eten hat. Ich habe in den Fol­gen 1 bis 4 mir wesentlich erscheinende Gesicht­spunk­te, die gegen Reli­gion und christliche Lehre sprechen, zusam­menge­tra­gen. Diese Über­legun­gen und Argu­mente mach-ten mich im Laufe der Jahre…

Warum ich nicht glauben kann – Folge 4: Gotteserfahrungen als »Beweis«

      Ich komme nun zu einem Punkt beson­der­er Art, und zwar zu den soge­nan­nten Gotte­ser­fahrun­gen. Ich will im Fol­gen­den erläutern, warum soge­nan­nte Gotte­ser­fahrun­gen für manche Men­schen eine ihr Leben umwälzende Erfahrung bedeuten kön­nen, für mich den­noch keinen Beweis für die Exis­tenz Gottes darstellen. Diese Gotte­ser­fahrun­gen sind mir in Diskus­sio­nen mit gläu­bi­gen Men­schen meist…

Warum ich nicht glauben kann – Folge 3: Moralische Argumente

    Argu­mente der Moral, die aus Sicht eines nicht­gläu­bi­gen Men­schen gegen die christliche Lehre und vielle­icht auch gegen Gott sprechen. Die desas­tröse Geschichte des Chris­ten­tums und der Kirche Wenn man auf die Geschichte des Chris­ten­tums und der Kirche schaut, kommt man zunächst ein­mal nicht vor­bei an dem ein­ma­li­gen Reich­tum an Architek­tur, Malerei, Musik und…

Warum ich nicht glauben kann – Folge 2: Wissenschaftliche Argumente

  Wegen aufge­treten­er Missver­ständ­nisse soll es vor­ab nochmal betont wer­den: Adres­sat­en dieser Argu­men­ta­tions­fol­gen sind in erster Lin­ie jün­gere Men­schen, die sich bish­er nicht mit Reli­gion auseinan­derge­set­zt haben und daher leicht Opfer von religiösen Eifer­ern und Insti­tu­tio­nen wer­den kön­nen. Ange­sprochen sind fern­er nicht mehr Glaubende, denen grif­fige, also leicht ein­se­hbare Argu­mente geliefert wer­den sollen für Diskus­sio­nen…