Religion und Wissenschaft – Ein Riss durch die Welt

Reli­gion und Wis­senschaft – Ein Riss durch die Welt (Tagesspiegel 19. April 2012) Ein Riss durch die Welt Religiös­es und wis­senschaftlich­es Denken klaf­fen immer weit­er auseinan­der. Aber wieweit dür­fen bei­de Welt­bilder in einem sich aufgek­lärt nen­nen­den Men­schen aufeinan­dertr­e­f­fen, ohne intellek­tuell unredlich zu sein? Uwe Lehn­ert Beken­nen­den Chris­ten gemein­sam ist im Prinzip der heils­gewisse Glaube an…

Trennung von Staat und Religion

Lehn­ert Tren­nung Staat Reli­gion (PDF) Uwe Lehn­ert: Tren­nung von Staat und Reli­gion Ver­fas­sungsrechtlich ver­ankert ist das Tren­nungs­ge­bot in Art. 140 Grundge­setz (hier: Art. 137 WRV („Es beste­ht keine Staatskirche“). Fern­er ver­lan­gen Art. 3 (3)(Antidiskriminierungsgebot), Art. 33 (3) und Art. 136 (1 bis 4) WRV (inner­halb Art. 140 GG), dass die weltan­schauliche Ori­en­tierung eines Bürg­ers seine Rechte…

Christliche Werte – Sind sie »christlich« und was sind sie »wert«?

Christliche Werte – Sind sie »christlich« und was sind sie »wert«? (PDF) Uwe Lehn­ert Wann immer sich die Gele­gen­heit zeigt, fordern Poli­tik­er, vornehm­lich jene aus den bei­den großen Volksparteien, sich auf die sog. christlichen Grundw­erte zu besin­nen. Mit dem Ver­weis auf den ange­blichen oder tat­säch­lichen »Ver­fall der Werte« wird die sog. »christliche Wertege­mein­schaft« beschworen. Das…

Deutschland ist ein Kirchenstaat

von Uwe Lehn­ert Man stelle sich irgend­wo im Ori­ent einen Staat vor, der seit Jahrhun­derten von ein­er und der­sel­ben Reli­gion geprägt wird und dessen Städte und Dör­fer optisch von vie­len prächti­gen und him­mel­weisenden Baut­en beherrscht wer­den, die von dieser Reli­gion kün­den. Die Aus­bil­dung der Verkün­der dieser Glaubenslehre wird selb­stver­ständlich von diesem Staat organ­isiert und finanziert,…

»Gott hat einen Anspruch auf mich«

von Uwe Lehn­ert Manch­mal begeg­nen mir Bibel- und kirch­liche Losun­gen, die ich nicht wider­spruch­s­los hin­nehmen mag. So ein Spruch war kür­zlich fol­gen­der:                »Gott hat einen Anspruch auf mich« Diese Losung stand in einem Schaukas­ten der Selb­st­ständi­gen Evan­ge­lisch-Lutherischen Kirche, Annen­straße, in Berlin-Mitte. Es reizte mich, ihn zu kom­men­tieren: Gott…